Bodenbeläge für Fitnessstudios

Dies nur einige Beispiele aus unserem großen Sortiment für Sportböden

Nora Kautschuk-Bödem werden in Form von Rollen und Platten (Fliesen) hergestellt. Dabei haben die Gummibodenbeläge auch verschiedene Oberflächen, etwa reflexbrechende oder glatte Oberflächen und verschiedene Muster bis hin zu schlichten musterfreien Farben. Reflexbrechende (strukturierte) Oberflächen sind gerillt, genarbt, geraut oder auch geriffelt. Im Angebot sind auch homogene und heterogene Bodenbeläge aus Kautschuk erhältlich. Fachmännisches Wissen, professionelles Werkzeug und Erfahrung sind dabei erforderlich, wenn man Kautschuk-Bodenbelag verlegen möchte. Wir beraten Sie mit Fachwissen, damit Sie stressfrei planen und verlegen können.

Die Verlegungsart von dem Kautschukboden hängt von Merkmalen wie zum Beispiel Belagsart, Raumgröße und zukünftige Benutzung (stark oder weniger frequentierter Bodenfläche) ab. Beim Verlegen von nora Kautschukboden für Fitnessstudios durch Verklebung spielt die Untergrundvorbereitung eine sehr wichtige Rolle. Der Untergrund soll trocken, fest, staubfrei und eben sein. Aus diesem Grund ist meistens eine vollflächige Verspachtelung des Unterbodens notwendig. Dabei sollte eine geeignete Nivellierspachtelmasse verwendet, die nach dem Austrocknen noch abgeschliffen und gründlich abgesaugt sein muss. Außerdem ist die Verwendung von einem geeigneten und hochwertigen Klebstoff sehr wichtig. Nach der Verlegung des Gummibodens werden die Nahtkanten gefräst und geschweißt. Jegliches Zubehör kann ebenso von uns bestellt werden. Sie können perfekt auf nora Bodenbeläge abgestimmtes Zubehör bestellen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns oder schauen Sie gern in die Sortimentsbroschüre Bodenbeläge für Fitnessstudios.